Verhaltenstherapie

Durch funktionale Veränderung gedanklicher und emotionaler Prozesse sowie der sozialen Interaktion soll durch eine Verhaltenstherapie erlebtes Leiden gelindert werden. Dies soll vor allem durch die Ausbildung und Förderung von eigenen Fähigkeiten entstehen.

Die Verhaltenstherapie basiert auf wissenschaflichen lerntheoretischen Erkenntnissen und daraus abgeleiteten Methoden.

In der Therapie wird zunächst eine Verhaltensanalyse gemacht, um ursächliche und aufrechterhaltende Faktoren für das als störend erlebte Verhalten zu bestimmen. Diese Faktoren werden dann zum Gegenstand der Behandlung.

Je nach Art der Störung werden kognitive Verfahren oder Konfrontationen, aber auch übende Verfahren wie Skillstrainig und Bewältigungsstrategien, Achtsamkeitsübungen und Entspannungsverfahren eingesetzt.

Einige Beispiele hierzu:

  • Kognitive Ansätze eignen sich besonders zur Behandlung von Depressionen und Stress. Hier geht es vor allem darum, irrationale Grundüberzeugungen, unvollständige Schlüsse oder unpassende Selbstinstruktionen zu verändern. Die Kognitive Therapie nach A. Beck, die Rational-emotive Verhaltenstherapie nach A. Ellis sowie Stressmanagement und Selbstverbalisation nach D. Meichenbaum haben sich in meiner Praxis als besonders hilfreich erwiesen.
  • Konfrontationsverfahren setze ich bei Angststörungen ein, vor allem die Systematische Desensibilisierung (s. Bericht Süddeutsche TV Thema : Höhe). Gekoppelt mit Entspannung wird hierbei zunächst in der Vorstellung, später dann in der Realität, ein guter Umgang mit dem angstauslösenden Reiz eingeübt.
  • Operante Verfahren sind bei fast allen Problemen hilfreich, besonders, wenn Sie ein Verhalten neu erlernen wollen oder ein störendes Verhalten verlernen wollen. Hierzu zählen Tinnitus, Essstörungen, soziale Kompetenzen, Entspannung etc.

Methoden, welche hierbei zum Einsatz kommen, sind u.a.: Progressive Muskelentspannung, Kommunikationstraining, Rollenspiel, Genusstherapie, Training sozialer Kompetenzen etc.

Zuletzt aktualisiert am 19.10.2019