Supervision

Was ist Supervision?

Supervision unterstützt darin, das eigene Handeln im beruflichen Kontext zu reflektieren und zu verändern. In Berufen, in denen Menschen miteinander handeln, hat sich Supervision schon seit Langem etabliert. Diese Methode der Reflexion ist für manche Berufe sogar unbedingte Voraussetzung, um für sich eine Klarheit eigener Möglichkeiten und Grenzen zu finden oder in einem Team offen Hand in Hand arbeiten zu können.

Methoden der Gesprächsführung, Feedback, Rollenspiel oder systemische Aufstellungen können integrierte Teile einer Supervision sein. Dies ermöglicht, die berufliche Situation aus verschiedenen Perspektiven zu sehen, eine gewisse Distanz zum Geschehen herzustellen und wieder durch neuen Ideen und Anregungen sowie gestärkte Ressourcen verbessert handlungsfähig zu sein.

Supervision findet in regelmäßigen Abständen statt und ist Teil der Qualitätssicherung Ihrer Arbeit. Die Kosten einer Supervision trägt in der Regel die Einrichtung, in der Sie arbeiten.

Benötige ich / benötigen wir Supervision?

Wenn Sie einen Beruf ausüben, in dem die Zusammenarbeit von Personen und der kommunikative Austausch von zentraler Bedeutung ist, benötigen Sie Supervision. Überlegen Sie die Antwort zu den folgenden Fragen:

  • Die beruflichen Anforderungen belasten mich manchmal persönlich.
  • Die Kommunikation und Kooperation in unserem Team ist hin und wieder behindert.
  • Manchmal weiß ich nicht, was ich mit meinem Klienten noch tun soll.
  • Es besteht oft nicht die Zeit oder der Rahmen, über die eine oder den anderen Klienten mit den Kollegen zu sprechen.
  • Ich gebe oft mehr Energie als ich zurück bekomme.
  • Manchmal fühle ich mich so erschöpft, dass ich nicht arbeiten kann.
  • Mir fehlen hin und wieder neue Anregungen.
  • Manchmal bin ich mir über die Art der Beziehungsgestaltung in meinem Team oder zu meinen Klienten bzw. Kunden nicht im Klaren.
  • Bestimmte Schwierigkeiten tauchen immer wieder auf und ich kann sie nicht alleine lösen.
  • Ich weiß nicht, ob ich im Sinne meines Teams arbeite oder ob das Team in meinem Sinn arbeitet.
  • Es fällt mir bei bestimmten Klienten schwer, mich einzufühlen oder sie zu verstehen.
  • Es bestehen Konflikte mit bestimmten Personen im beruflichenn Umfeld und ich brauche Unterstützung.

Dies ist nur eine Auswahl der Fragen, die in einer Supervision geklärt werden können. Der achtsame Umgang mit sich selbst, mit Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern sowie den Klienten oder Kunden kann durch Supervision verbessert werden und zu einer Erhöhung der persönlichen Resilienz und Leistungsfähigkeit führen.

Zuletzt aktualisiert am 13.08.2019